Studium

Seiteninhalt

Antrieb für die Wirtschaft

Der Maschinenbau ist die exportstärkste Branche in Deutschland, das Synonym für "Made in Germany". Aber nicht nur im Inland, überall auf der Welt ist der Bedarf an Maschinenbauingenieuren und -ingenieurinnen groß.

Ihre Entscheidung: konstruktiver Leichtbau oder dynamische Maschinensysteme

Im Masterstudium an der HTW Berlin lernen Sie, technische Lösungen für anspruchsvolle Projekte zu entwickeln. Auf dem Stundenplan steht sowohl die mathematisch-theoretische als auch angewandte Ingenieurarbeit. Ihren fachlichen Schwerpunkt können Sie selbst setzen – entweder auf den konstruktiven Leichtbau oder dynamische Maschinensysteme. Wichtiger Bestandteil des Studiums ist außerdem das Projektmanagement. Sie lernen, Teams zu führen und komplexe Prozesse zu managen. Das Masterstudium vermittelt Ihnen fachliche und methodische Kenntnisse, um Projekte an der Schnittstelle zwischen Zulieferern, Produzenten, Dienstleistern und Kunden erfolgreich zu leiten.

Maschinenbau praktisch: der HTW-Motorsport

Während des Studiums können Sie Ihre Kenntnisse im Maschinenbau praktisch anwenden und einen Formel-Rennwagen entwickeln. Beim HTW-Motorsport arbeiten Studierende der unterschiedlichsten Studiengänge zusammen und kümmern sich nicht nur um die technischen Fragen, sondern auch um die Vermarktung. Mit dem Boliden tritt das Team bei Formula-Student-Wettbewerben in Deutschland, Ungarn und Tschechien an. Hier zählt nicht nur Schnelligkeit, sondern auch die Konstruktion, der Finanzplan und die Verkaufsplanung.